Telefon: +43 (0)699 11726777
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Meine Homepage

 

 

 

 

 

Leistungsspiegel

Qi Gong

Qi Gong, „die stete Arbeit an der Lebensenergie“, ist neben Akupunktur, Akupressur und Diätetik Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Es kann als „aktiver“ Teil der TCM bezeichnet werden, da man durch die Übungen selbst etwas für die eigene Gesundheit tun kann.

Die Lebensenergie, das Qi, bewegt sich im menschlichen Körper innerhalb der Leitbahnen, sog. Meridianen, und gelangt so zu den Organen. Im Menschen hat das Qi verschiedene Funktionen – es bewegt, nährt, schützt oder transformiert. Mit Qi Gong können wir die Lebensenergie im Körper ins Fließen bringen – denn ein freier und harmonischer Qi-Fluss ist die Basis für Gesundheit.

Qi Gong ist eine sanfte Methode, die neben Bewegungsübungen auch Atem-, Meditations-, sowie Konzentrations- und Vorstellungsübungen umfasst. Qi Gong baut Blockaden im Körper ab, die durch Stress entstehen können, stärkt die Gesundheit, erhöht die Beweglichkeit, dient dem Stressabbau und verbessert die Koordination sowie die Atmung. Die Übungen können leicht erlernt werden und eignen sich für Personen jeden Alters. 

5 Elemente - Qi Gong

 5 Elemente - Qi Gong 

im Einklang mit den Jahreszeiten: 

Metall und Wasser

Durch harmonische Übungen in Bewegung und in Stille wird die Lebensenergie wieder ins Fließen gebracht und dadurch Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden gestärkt. Wir werden uns in iesen 6 Einheiten, passend zu den Jahreszeiten Herbst und Winter, den Elementen Metall und Wasser widmen und mit verschiedenen Übungen diese Energien wieder ausgleichen.

Mit dem Metall stehen u.a. die Themen Freiheit, Leichtigkeit, sich abgrenzen, Selbstwert und die Lunge in Verbindung. Typische Disbalancen in diesem Element sind z.B. Atemwegserkrankungen, Anfälligkeit für Grippe, Husten oder Nicht-Loslassen können.

Das Element Wasser steht für den Winter und damit verbunden für das sich zurückziehen,  auf sich selbst besinnen und die Stille. Ein ausgeglichenes Leben zwischen aktiven Phasen und Zeiten der Erholung  harmonisiert die Wasserenergie. Überforderung, Stress, hingegen gehen sprichwörtlich an die Nieren (dem Organ des Wassers) und schwächen uns auf körperlicher und geistiger Ebene.

Qi Gong für Senioren

Qi Gong für Senioren 60+

Qi Gong ist eine sanfte Methode, die achtsame und langsame Bewegungsübungen mit Atmung, Meditation und Konzentrationsübungen verbindet.

Positiver Beitrag von Qi Gong:

  • Erhaltung und Verbesserung der körperlichen und geistigen Gesundheit
  • Förderung der Beweglichkeit
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung und Stabilität zur Förderung des Gleichgewichtsgefühls
  • Beibehaltung oder Steigerung der Lebensfreude und der Bewegungslust

Qi Gong kann bei regelmäßiger Übung helfen gesünder, zufriedener und entspannter zu werden und hilft Ihnen bis ins hohe Alter körperlich beweglich, gelenkig und geistig fit zu bleiben.

Die Übungen können auf Ihre speziellen körperlichen Bedürfnisse abgestimmt werden -  z.B. Ausführung der Übungen im Sitzen oder im Stehen. Stühle, Decken und Matten sind vorhanden, Umziehmöglichkeit vor Ort.

 

Ausbildungen

  • Diplomierte Qi Gong Kursleiterin - bei Angela Cooper nach Richtlinien der IQTÖ
  • Diplomierte Entspannungstrainerin - Body  Health Academy Wien
  • Studium der Internationalen Betriebswirtschaft - Universität Wien

Persönliches

"Wenn wir wirklich lebendig sind, ist alles, was wir tun oder spüren, ein Wunder. Achtsamkeit zu üben bedeutet, zum Leben im gegenwärtigen Augenblick zurückzukehren."
(Tich Nhat Hanh)